Regenerationsprozess Obstbaum

Regenerationsprozess Obstbaum

 

Die permanente Regeneration des Obstbaumes sichert dem Baum eine längere Lebensdauer und stärkere Resistenz

gegenüber bedrohlichen Krankheiten.

 

Der permanente Regenerationsprozess in einem Obstbaum während den Jahreszeiten

 

Um das vorzeitige Altern eines Obstbaumes zu verhindern, findet permanent ein Regenerationsprozess statt. Um den Prozess der Regeneration dauerhaft zu ermöglichen, müssen wichtige Voraussetzungen erfüllt sein. Es bedarf einerseits der optimalen Zufuhr von bestimmten Mineralstoffen, wie Nitrat und Wasser im Boden. Andererseits bedarf es der optimalen Zufuhr von Kohlendioxid und Sonnenlicht aus der Atmosphäre. Durch diverse Stoffwechselprozesse entstehen im Obstbaum die nötigen Wachstumsstoffe und Sauerstoff.

 

Die meisten dieser Stoffe werden ebenfalls für den Rege-

 

 

nerationsprozess des Obstbaumes verwendet. Die einzelnen Jahreszeiten bestimmen die jeweilige Art und Weise des Prozesses der Regeneration. Der Obstbaum reguliert seinen Regenerationsprozess nach der Menge des Sonnenlichtes, Wärme des Klimas und des Niederschlages. Der Prozess der Regeneration reagiert sehr empfindlich auf kleine Verände-rungen der genannten Ressourcen. Die Lebensdauer eines Obstbaumes ist stark abhängig von einem optimalen Regenerationsprozesses während seiner ganzen Existenz.


Regenerationsprozess in einem Obstbaum

Die Bedeutung der Lebensenergie im Regenerationsprozess

 

Für einen optimalen Regenerationsprozess des Obstbaumes ist seine Lebensenergie ein wesentlicher Schlüsselfaktor. Unter Lebensenergie verstehen wir die Energie, die das Leben des Obstbaumes langfristig sicherstellt. Die Versor-gung des Obstbaumes mit genügender Lebensenergie ist von entscheidender Bedeutung. Der Prozess des Erzeugens von Lebensenergie ist sehr komplex. Es würde zu weit führen, hier die genauen Details dieses Prozesses zu erklären.

 

Das Erforschen der Lebensenergie wird für die Forscher

zukünftig eine grosse Herausforderung darstellen. Unsere

 

 

Aufgabe wird es sein, die Lebensenergie des Obstbaumes in unseren Systemlösungen als einen relevanten Faktor zu berücksichtigen.  Die Höhe der Lebensenergie können wir mittels geeigneter Behandlungsmethoden gezielt steuern. Eine erhöhte Lebensenergie wird den Regenerationsprozess in jedem Falle wesentlich fördern.

 

Das Überleben des Obstbaumes ist von zahlreichen Faktoren abhängig. Die Bedeutung der Lebensenergie als Faktor für das Überleben des Baumes darf nicht unterschätzt werden.

 


 

© Copyright Internationales Landwirtschafts Netzwerk  2017