Ernte - Ertrag

Ernte

 

Wir sind ist davon überzeugt, dass die Landwirtschaft höhere Erträge produzieren kann, um der Nachfrage gerecht zu werden.

 

Unsere Herausforderung ist mit den begrenzten oder knapper werdenden  materiellen Ressourcen (Boden, Energie), aber mit den unausgeschöpften Know-how und mit den Synergien von Kooperationen die Erträge mindestens zu stabilisieren.

 

Wir unterstützen unsere Landwirtschaft bei der anspruchsvollen Aufgabe mit begrenzten Ressourcen mit möglichst natürlichen Mitteln höhere Erträge zu erreichen.

 

 

Unsere Schätzungen der unausgeschöpften natürlichen Ertrags-Potenziale aus verschiedenen Bereichen der Landwirtschaft von Deutschland, Österreich und der Schweiz

 

Stand: 2010 

Skala: 100% = optimal

 

  1. Geschätzter Auschöpfungsgrad des natürlichen Ertragspotenzials in der konventionellen Milchwirtschaft (Kühe) 30 - 40%
  2. Geschätzter Auschöpfungsgrad des natürlichen Ertragspotenzials im konventionellen Obstbau 40 - 50%
  3. Geschätzter Auschöpfungsgrad des natürlichen Ertragspotenzials im konventionellen Gemüseanbau 30 - 40%
  4. Geschätzter Auschöpfungsgrad des natürlichen Ertragspotenzials im konventionellen Getreideanbau 30 - 40%

 


     

      Alles gut,

                            Ernte gut!